Das Erdbeben von Lissabon 1755

Es war eine der verheerendsten Naturkatastrophen des 18. Jahrhunderts. Am 1. November 1755, dem röm.-kath. Feiertag Allerheiligen, hörten die Menschen in Lissabon (Portugal) auf das, was ihnen die Priester sagten: Sie gingen in die Kirchen, um zu beten. Doch an diesem Tag wurden sie von einer riesigen Katastrophe heimgesucht. Ein…

weiterlesen