Die Gesundheitsreform

Im Bild links: „The Medical and Surgical Sanitorium“ (Das medizinische und chirurgische Sanatorium), Battle Creek, Mich., gegr. 1866 II rechts: Das Haus von James und Ellen White
Die Gesundheitsreform in Jahreszahlen (53 KB)

1821 Joseph Bates (1792-1872) enthält sich von Tabak und Alkohol, 1843 wird er Vegetarier
1848 im Herbst: Ellen White hat eine Vision über Tabak, Tee und Kaffee
1854 5. Feb: Ellen White hat eine Vision über Reinheit und Sauberkeit (Ordnung und Körperhygiene), schwere Kost und Feingebäck soll gemieden werden
Ca 1863 James und Ellen White machen erste Erfahrungen mit Wasseranwendungen zur Behandlung einer Erkältung
1863 6. Jun: Große Gesundheitsvision (u.a. kein Fleisch essen, vor allem kein Schweinefleisch)
1864 Erste Veröffentlichung von Zeugnissen zum Thema Gesundheit in Facts of Faith Health (Spiritual Gifts, Band 4)
1865 16. Aug: James White erleidet einen Schlaganfall
Besuch der Gesundheitseinrichtung „Our Home On The Hillside“ von Dr. Jackson in Dansville, New York
Buch über Gesundheit How to Live
25. Dez: Ellen White bekommt in einer Vision ergänzte Informationen über Gesundheitsfragen (u.a. Gesundheitsreform gehört zur 3. Engelsbotschaft, Errichtung von Gesundheitsinstituten, etc.)
1866 5. Sep: Eröffnung des »Western Health Reform Institute« in Battle Creek, Michigan, u.a. Phoebe Lamson, M.D., erste Ärztin; Beginn der Gesundheitszeitschrift The Health Reformer
1868 25. Okt: Ellen White hat eine Vision gegen Extreme in der Gesundheitsreform
1871 10. Dez: Ellen White hat eine Vision mit Betonung der Gesundheitsreform
1876 John H. Kellogg (1852-1943) übernimmt die Leitung des »Western Health Reform Institutes«, Umbenennung in »Battle Creek Sanitarium« (»The San«). Patienten sollen gesund werden und lernen, gesund zu bleiben.
1878 im Jun: »St. Helena Sanitarium« (Rural Health Retreat)
1883 Eröffnung einer Krankenpflegeschule in Battle Creek
1890 Buch von Ellen White Christian Temperance and Bible Hygiene
1895 »American Medical Missionary College« in Battle Creek, Direktor: John H. Kellogg; Eröffnung eines Sanitariums in Colorado
1897 28. Apr: »Avondale School«, Australien
Reorganisation des »Battle Creek Sanitariums«
Buch von Ellen White Healthful Living
1898 Herausgabe einer Gesundheitszeitschrift in Deutschland: Gute Gesundheit (bis 1941)
1899 Gründung des »Deutschen Vereins für Gesundheitspflege«
Eröffnung »New England Sanitarium«
1900 Gründung »Nährmittelfabrik« (DE-VAU-GE Gesundkostwerk GmbH) in Friedensau (ab 1912 in Hamburg, ab 1976 in Lüneburg, ab 2008 verkauft)
1901 Gründung »Physikalische diätetische Heilanstalt« in Friedensau
1902 18. Feb: Battle-Creek-Sanatorium brennt nieder
30. Dez: Feuer zerstört das Verlagshaus in Battle Creek, Beginn der Kellogg-Krise (bis 1907)
in Deutschland: Gründung der Krankenpflegeschule in Friedensau mit der Friedensauer Schwesternschaft
1905 Gründung »Walla Walla Sanitarium«
im Jul: »Loma Linda Sanitarium«
im Aug: »Glendale Sanitarium«
Buch von Ellen White Ministry of Healing (Auf den Spuren des großen Arztes)
Gründung des ersten adventistischen Schwesternheimes (Sozialstation) in Europa
1908 Gründung »Florida Sanitarium«
1910 29. Jan: Gründung »Medical School« in Loma Linda
1913 29. Sep: Gründung »White Memorial Hospital«
1919 Sep: Erwerb der Heilanstalt »Waldfriede« in Berlin-Zehlendorf. Staatliche Anerkennung der Krankenpflege-lehrgänge.
Verlegung der Krankenschwesternausbildung von Friedensau nach Berlin (sowie nach Wiesbaden, Chemnitz, etc.)
1923 Buch-Kompilation Counsels on Health (CH)
1926 Buch-Kompilation Testimony Studies on Diet and Foods
1932 Buch-Kompilation Medical Ministry (MM)
1938 Buch-Kompilation Counsels on Diet and Food (CDF)
1949 Buch-Kompilation Temperance (Abk. TE, deu Ein Tempel des Heiligen Geistes (THG) 1996)
1970 Buch-Kompilation The Health Food Ministry
1993 Gründung »Gesundheitszentrum Waldfriede« in Berlin

Kommentare sind geschlossen