White, James Springer (1821-1881)

White, James Springer (105 KB)

0 1821 4. Aug. Geburt in Palmyra, Maine;
James ist das 5. von insg. 9 Kindern, die John (Diakon) und Betsey geboren wurden; gehören zur Christian Connection.
3 1824 Fieber mit schweren Krampfanfällen – Augenkrankheit (Schielen)
15 1836 Taufe in die Christian Connection.
18 1839 Die Sehkraft der Augen verbessert sich, Schulbesuch in St. Albans.
20 1841 Arbeit als Lehrer.
21 1842 Vorträge von Brd. Oakes aus Boston, Anschluss zur Millerbewegung.
21 1843 Durch seine Verkündigung haben sich ca. 1.000 Menschen bekehrt.
Im Frühling: James hört ein persönliches Zeugnis von Ellen G. Harmon
23 1844 22. Okt: »große Enttäuschung«
23 1845 Frühling: Bekanntschaft mit Ellen G. Harmon, Begleitung auf ihren Reisen – gemeinsame Arbeit, um die zerstreuten Milleriten zu sammeln.
25 1846 30. Aug. Hochzeit mit Ellen G. Harmon.
26 1847 Herausgabe: A Word to the „Little Flock“.
28 1849 Herausgabe der Zeitschriften: Present Truth und Advent Review.
1850 Second Advent Review and Sabbath Herald
1852 Youth’s Instructor
44 1865 16. Aug: schwerer Schlaganfall mit Lähmung, drei Monate im Institut bei Dr. James C. Jackson.
Präsident der Generalkonferenz:
17. Mai 1865 – 14. Mai 1867
18. Mai 1869 – 29. Dez. 1871
13. Aug. 1874 – 11. Okt. 1880
53 1874 Wochenzeitschrift: Signs of the Times.
60 1881 6. Aug: Zwei Tage nach seinem 60. Geburtstag verstorben an Malariafieber im Battle Creek Sanatorium, Michigan.

Literatur über James Springer White:

  • Mervyn C. Maxwell, Tell It To The World, Nampa, Idaho: Pacific Press, 1976 (Sagt es der ganzen Welt, Seminar Schloss Bogenhofen, 2010)
  • Richard W. Schwarz & Floyd Greenleaf, Light Bearers: A History of the Seventh-day Adventist Church, Nampa, Idaho: Pacific Press, 2000
  • Virgil Robinson, James White, Washington DC: Review and Herald, 1975
  • Arthur Whitefield Spalding, Footprints of the Pioneers, Washington DC: Review and Herald, 1947
  • James White: Life Incidents: In Connection with the Great Advent Movement [Autobiography], Battle Creek, 1868
  • Gerald Wheeler: James White: Innovator and Organisator, Review and Herald, 2003 (James White: Wegbereiter und erster Leiter der Siebenten-Tags-Adventisten, Lüneburg: Advent-Verlag, 2006)
  • Material beim Ellen G. White Estate: Suche nach J. S. White

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.